Lage

Zwischen Bad Gastein und Böckstein befindet sich das älteste noch in seiner Ursprünglichkeit erhaltene Bauernhaus des Gasteinertales, wenn nicht des Pongaues.
Es ist Zeuge einer vergangenen alpinen bäuerlichen Kultur. Die architektonische Form ist bestechend einfach und Ausdruck einer Ursprünglichkeit.
Das Haus ist seit Jahrzehnten unbewohnt und wäre dem Verfall preisgegeben.
Das Gebäude ist nicht nur ein markanter Punkt in der Landschaft des Gasteiner Tals, sondern neben den Bauten aus dem Goldbergbau ein Zeugnis der landwirtschaftlichen Aktivitäten im
Gasteiner Tal.

Adresse:

Böcksteiner Bundesstraße 80
5640 Bad Gastein