Der Kulturverein

Spenden:
Kulturverein Ladislaus
Raiffeisen Bank Bad Hofgastein,
BIC  RVSA AT 2S 026
IBAN AT19 3502 6000 0003 0395

Über uns

Der Kulturverein Ladislaus ist ein unpolitischer, gemeinnütziger Verein mit dem Sitz in Bad Hofgastein. Unser Vereinslokal ist das sogenannte Schinterhaus in dem auch die technische Sammlung Breyer als Museum untergebracht ist. Wir treffen uns regelmäßig zu „Jour fixe Abenden“ im Schinterhaus.
Der nächste Termin ist: 3.Mai, 20h00. Bei diesen Vereinsabenden sprechen wir über laufende Projekte und legen den Grundstein für neue interessante Aufgaben.

Wir haben uns folgende Aufgaben gestellt:

→ Thematisierung von Dorfökologie, Dorferneuerung, Geschichte,  Gesundheit und  Kultur im  Bewusstsein der Menschen.

→ Erhaltung, Bewahrung und Archivierung von Kulturgütern.

→ Revitalisierung historisch wertvoller Bausubstanz im Gasteinertal.

→ Aufarbeitung, Bewusstmachung und Darstellung von Kultur für die in der  Region Gasteinertal lebenden Menschen.

Über uns

Der Kulturverein Ladislaus ist ein unpolitischer, gemeinnütziger Verein mit dem Sitz in Bad Hofgastein.

Unser Vereinslokal ist das sogenannte Schinterhaus in dem auch die technische Sammlung Breyer als Museum untergebracht ist.Wir treffen uns regelmäßig zu „Jour fixe Abenden“ im Schinterhaus.
Der nächste Termin ist: 3. Mai, 20.00 Uhr. Bei diesen Vereinsabenden sprechen wir über laufende Projekte und legen den Grundstein für neue interessante Aufgaben.
Sie können in unseren Fotoalben und den Projektberichten ein Bild davon machen.

Wir haben uns folgende Aufgaben gestellt:

→ Thematisierung von Dorfökologie, Dorferneuerung, Geschichte, Gesundheit und Kultur im Bewusstsein der Menschen.

→ Erhaltung, Bewahrung und Archivierung von Kulturgütern.

→ Revitalisierung historisch wertvoller Bausubstanz im Gasteinertal.

→ Aufarbeitung, Bewusstmachung und Darstellung von Kultur für die in der Region Gasteinertal lebenden Menschen.

Der Name Ladislaus kommt von  Johann Ladislaus Pyrker, Abt von Stift Lilienfeld, Bischof von Zips, Patriarch von Venedig und Erzbischof von Erlau ( Eger). Er war ein regelmäßig zur Kur in Gastein und ihm hat Gastein den Bau der Thermalwasserleitung von Bad- nach Bad Hofgastein zu verdanken. Daher wurde er Namenspatron unseres Kulturvereins.